Kinder- und Jugendgruppe Jungspechte

Hallo Jungspechte, 

nach langer Pause wollen wir endlich wieder als Kinder- bzw. Jugendgruppe gemeinsam etwas unternehmen.
Alle Kinder ab der 1. Klasse sind herzlich eingeladen.
Wir erkunden die Natur und Kultur, Betriebe und Traditionen rund um Billingshausen. 
Treffen finden 1-mal im Monat statt.
Die Einladungen erfolgen 1 Woche vorher per Handzettel.

Wenn du gerne mitmachen möchtest, aber bisher noch nie dabei warst, dann melde dich bitte mit deinem Namen, deiner Adresse und Tel. Nr. sowie Angabe, welche Klasse du ab Herbst besuchst.
Einfach alle Angaben aufschreiben und den Zettel im Pfarrhaus oder
bei Barbara Meyer abgeben, oder telefonisch melden unter 09398/246.
Wir melden uns dann bei dir, du erhältst eine Einladung für unsere Aktionen, und wir freuen uns, wenn wir dich dann dazu begrüßen können.
Die Jungspechte sind eine Gruppe der Kirchengemeinde Billingshausen in Kooperation mit der Naturschutzjugend im Landesbund für Vogelschutz (LBV).
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Einladungen werden meist altersgemäß nach Schulklassen verteilt.
Natürlich dürfen sich auch gerne Erwachsenen melden, die im Artenschutz oder bei der Biotoppflege beim LBV oder in der Jugendarbeit mithelfen möchten.

Bleibt gesund, wir freuen uns auf großartige Aktionen mit euch!
Barbara Meyer, Daniela Weisenberger und Gudrun Schenk.

Hier ein paar Aktionen und Erlebnisse der letzten Monate:

 

Adventsfenster:
Auch in diesem Jahr 2021, haben die Kinder der Gruppe Jungspechte ein Adventsfenster gestaltet. Da wir Anfang Dezember vernünftigerweise nicht in Gruppen zusammen basteln konnten, haben die Kinder Zuhause Vögel in "Heimarbeit" angefertigt. So konnten wir dann alle Bastelarbeiten trotzdem zu einem gemeinsamen Adventsfenster zusammenfügen. Am Pfarrhaus ist unser Adventsfenster zu besehen.

Baumpflanzung:
Die Jungspechte der 3. und 2. Klasse haben einen Hochstamm Birnbaum gepflanzt. Zuerst haben die Kinder ein großes Loch ausgehoben und dann der Baum der Sorte "Gräfin von Paris" eingesetzt. Wir sind sehr gespannt, wann wir die ersten Früchte wohl wachsen, das kann bis zu 10 Jahren dauern, bis dahin müssen wir fleißig gießen und
jahrlich den Baum beschneiden und pflegen. Weitere Birnbäume werden im März gepflanzt, dann auch Buschbäume zwischen den Hochstämmen, damit wir schon bald etwas ernten können.

Erntedankfest:
Einen schöner Schmuck aus gesammelten Früchten der Natur haben die Jungspechte zur Dekoration beim Gottesdienst hergestellt.

Die Jungspechte gestalten gerne auch Familiengottesdienste mit.

Wer?
Alle Kinder und Jugendliche in der Gemeinde, im Alter von 6-15 Jahren sind eingeladen zu verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen.

Wie viele?
In den letzten Jahren waren jährlich ca. 50 Kinder aus Billingshausen und Birkenfeld, beteiligt, bei einigen Aktionen auch Kinder aus Zellingen, Urspringen und Karbach.
Es werden Aktionen dem Alter der Kinder entsprechend angeboten, so dass jeweils Gruppen von ca. 8-15 Kinder gebildet werden. Es finden ca. 2-3 Veranstaltungen monatlich statt, so dass jeweils monatlich alle Kinder einmal ein Angebot erhalten.

Was? 
Die Jungspechte erkunden die Natur- und Kulturlandschaft rund um Billingshausen. Aktionen sind beispielsweise:
Baumpflanzungen, Pflanzenanzucht, Betriebsbesichtigungen im Umkreis Bäckerei, Biogasanlage, landwirtschaftliche Tierhaltung usw. / gemeinsames Kochen mit regionalenProdukten, Herstellen traditioneller Kuchen und Plätzchen/ Kleine Veranstaltungen durchführen wie Adventsfenster und  Mitwirkung Adventsbasar/ Basteln mit Naturprodukten / Artenkenntnisse vermitteln usw.

Mit wem? 
Organisation und Durchführung: ehrenamtliche Mitarbeiterinnen vom LBV und der Kirchengemeinde

           Evang. Kirchengemeinde Billingshausen in Kooperation mit der 
           Naturschutzjugend im Landesbund für Vogelschutz (LBV)
           und der LBV Kreisgruppe Main Spessart.  

Allgemein:
Die Gruppe wurde vor 9 Jahren gegründet, und erfährt regen Zuspruch.
Während der Coronapandemie konnten seit März 2020 leider keine Veranstaltungen stattfinden.
Mehr infos und möglichkeiten etwas für unsere Natur zu tun, findet ihr bei der Naturschutzjugend im LBV (Naju) und zur Kreisgruppe des Landesbund für Vogelschutz Main-Spessart

Specht
Bildrechte: Barbara Meyer

Ansprechpartnerin:

Barbara Meyer
09398 246